Faszination Oldtimer

Oldtimer sind für viele Menschen nicht nur Traumautos, sondern begehrte Sammlerstücke und Restaurationsobjekte. Der Definition nach ist ein Oldtimer ein Fahrzeug, das mindestens 30 Jahre auf dem Buckel hat und wenn es weitestgehend dem Originalzustand entspricht, ein H-Kennzeichen bekommen kann, was vor allem steuerliche Vorteile bedeutet.

Youngtimer mit einem Alter von mindestens 20 Jahren bekommen diese Steuervergünstigung noch nicht.

Der Charme alter Fahrzeuge liegt darin, dass sie Erinnerungen wecken und Vergangenes wieder aufleben lassen. Manche erinnern sich an eigene Autos oder Motorräder, die sie früher einmal gefahren haben. Deshalb ziehen Oldtimerfahrzeuge im Straßenbild ihre Betrachter immer wieder magisch an. Was macht diese Faszination aus? Und wie werden Oldtimer wertstabil beziehungsweise sogar zum Investitionsgut? Unter anderem diesen Fragen geht die Wirtschaft regional nach.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.