Ein fulminanter Erfolg!

Ippenburg. „Die Welt ist rund…“ – und in der Mitte ein Schloß! Das 15. Ippenburger Schloß- und Gartenfestival – ein fulminanter Erfolg! Nun rüsten sich Schloß und Garten für die Ippenburger Gartentage am 29.u. 30. Juni und am 1.Juli!

Begeisterte Besucher, hochzufriedene Aussteller, glückliche Gastgeber – das ist das Fazit des fünftägigen Festivals „Gartenlust & Landvergnügen“, das am Pfingstmontag in schönster Abendsonne ausklang.
30.000 Besucher kamen und kauften die Pflanzenstände leer – in einem Tempo, dem das mit über 30 jungen Helfern ausgestattete Parkplatzdepot kaum nachkommen konnte. Kinder und Familien tobten am Bungeetrampolin und in den Wasserbällen, paddelten im Kanu, Tretboot oder im selbstgebauten Floß, malten, sangen, schnitzten und hämmerten, oder lagen einfach nur vergnügt im Gras, in den Sitzsäcken und Sonnenstühlen.

Die Blumenausstellung in der Remise und die Designausstellung im Schloß fanden begeisterten Beifall, das „Picknickzelt“ im Obstgarten und das Angebot zahlreicher neuer Aussteller, sowie die humorvollen Künstlergärten und der frühsommerlich üppige Küchengarten machten das Festival zu einer „runden Sache“!

„Nur schade, dass die Rosen noch nicht blühen“ – das sei der einzige Wermutstropfen bei diesem Fest, wurde hier und da festgestellt! Ja, das ist wahr – immerhin hatten es einige an den letzten zwei Tagen geschafft, ihre Knospen zu öffnen! Die Rosenblüte kann zu den Ippenburger Gartentagen bewundert werden, die am 29. und 30. Juni und am 1.Juli ganz im Zeichen der Gartenlust und Blumenfülle stehen. An diesen Tagen wird Schloß Ippenburg einmalig im Jahr für Besucher geöffnet, einige, wenige Pflanzenaussteller rund um das Schloss bieten ihre Pflanzen zum Verkauf an, dazu gibt es Lesungen, Führungen und Vorträge, Blumen, Kunst und Musik in der Remise und im Schloß!

Ippenburger Gartentage mit einmaliger Öffnung der historischen Räume von Schloß Ippenburg. 29. und 30. Juni, 1.Juli, tägl. 11-19.00 Uhr, Eintritt Erwachsene 10 €, Kinder und Jugendliche frei.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.