Die AUTO-Prof Businessplattform 2015 steht vor der Tür

Das Messezentrum in Bad Salzuflen. (Foto: MesseHAL)
Das Messezentrum in Bad Salzuflen. (Foto: MesseHAL)

Der Countdown für die erste AUTO-Prof Businessplattform läuft, in ca. fünf Wochen ist es soweit. Aussteller, welche aktiv im Aftersales-Markt agieren, stellen sich und ihr Produkt- und Leistungsspektrum vom 14. – 16. April 2015 im Messezentrum Bad Salzuflen vor. Die AUTO-Prof wird in diesem Jahr im Rahmen der NFZ Fachmesse für die gesamte Transport- und Nutzfahrzeugbranche präsentiert.

Synergien und jahrelanger Erfolg als Basis

Mit der AUTO-Prof geht der Messeveranstalter MesseHAL den ersten Schritt im Aufbau einer unabhängigen, qualitativ hochwertigen und richtungsweisenden Businessplattform der automotiven Branche. Die seit 15 Jahren erfolgreich in den Niederlanden bestehende Fachmesse präsentiert sich nun erstmalig als in die NFZ Fachmesse integrierte Businessplattform. Dies ermöglicht wertvolle Synergien, welche Besucher und Aussteller optimal für sich nutzen können. Als Besucher der AUTO-Prof werden vor allem Entscheidungsträger von Werkstätten und Händlern erwartet, das Profil der NFZ richtet sich an Unternehmen der Transportbranche.

Rahmenprogramm mit Mehrwert

Neben einem breit gefächertem Ausstellerfeld bietet die MesseHAL auch ein informatives und auf den Markt zugeschnittenes Rahmenprogramm. Aussteller erhalten die Möglichkeit ihre Produkte im sogenannten „Produkt-Schaufenster“ zu platzieren, diese werden dann von den Besuchern bewertet. Unter allen teilnehmenden Besuchern werden am letzten Messetag verschiedene Preise verlost, diese stellen die Medienpartner Krafthand, AMZ und Freie Werkstatt zur Verfügung. Außerdem konnte der Messeveranstalter das Unternehmen Wolk Aftersales für einen täglichen Vortrag mit anschließender Diskussionsrunde gewinnen. Thematisiert wird hierbei die Lage des gesamten After-Sales-Marktes in Deutschland und Europa sowie die Veränderungen, die in Zukunft unausweichlich sind. Des Weiteren können Besucher ihre Fahrkünste anhand einiger ́VTop-Herausforderungen ́ im Freigelände unter Beweis stellen.

Full-Service-Konzept = Eintritt – Catering – Parken

Das einzigartige Full-Service-Angebot ist maßgeblich für den Erfolg verantwortlich und bringt einen erheblichen Mehrwert für Aussteller und Besucher. Jeder Aussteller erhält ein Standsystem sowie kostenfreies Catering und Parken auf dem Messegelände für sich und seine Besucher. Dieser Service bringt Entlastung für die Aussteller und verspricht eine angenehme Atmosphäre. Die MesseHAL ist überzeugt, dass die AUTO-Prof ein voller Erfolg wird.

Es besteht noch die Möglichkeit zur Teilnahme, kontaktieren Sie das Team der MesseHAL noch heute für weitere Informationen. Fachbesucher können kostenfreie Eintrittskarten unter www.messe-hal.de/auto-prof bestellen, eine Eintrittskarte beinhaltet die Nutzung des Rund- um-Caterings und kostenfreies Parken auf dem Messegelände.

www.messe-hal.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.