Deutsche Wirtschaft wächst wieder

Wiesbaden (dapd). Die deutsche Wirtschaft hat die Konjunkturdelle vom Jahresende 2011 überwunden und ist wieder auf Wachstumskurs. Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte, stieg das Bruttoinlandsprodukt im ersten Quartal 2012 im Vergleich zum Vorquartal um 0,5 Prozent. Im Schlussquartal 2011 war Europas größte Volkswirtschaft noch um 0,2 Prozent geschrumpft. Das war der erste kleine Dämpfer für die deutsche Konjunktur in drei Jahren.

Für die deutliche Erholung der Wirtschaft hierzulande sorgten ein gutes Exportgeschäft und die Konsumfreude der Verbraucher. „Nach vorläufigen Berechnungen sind die Exporte – anders als die Importe – zum Jahresbeginn gestiegen“, erklärten die Statistiker. Außerdem sei im Inland in den ersten drei Monaten des Jahres mehr konsumiert worden als im Vorquartal.

Im Vergleich zum ersten Quartal des Vorjahres legte die Wirtschaftsleistung zum Jahresbeginn 2012 preisbereinigt um 1,7 Prozent zu.

Die Bundesregierung erwartet für das laufende Jahr ein Wirtschaftswachstum von 0,7 Prozent und für 2013 eine Steigerung um 1,6 Prozent.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.