„Der Preisträger heißt Kögel“

Am 8. September 2012 wurden in Düsseldorf die erfolgreichsten Unternehmen im bundesweiten Wettbewerb um den „Großen Preis des Mittelstands 2012“ ausgezeichnet. 2011 schon zu den Finalisten gehörend, ging das Kögel Unternehmen 2012 als stolzer Preisträger von der Bühne.

„Mit 180 Mitarbeitern, davon 17 Auszubildende, hat unser Unternehmen in den letzten Jahren eine temporeiche Entwicklung vollzogen, ist dank dieser außergewöhnlichen Mitarbeiter zu einer Größe am Markt herangewachsen. Ohne sie wäre so eine Auszeichnung gar nicht möglich“, erläutern die beiden Geschäftsführer, Frank und Peter Kögel. Von bundesweit 3.589 nominierten Unternehmen wurde die KÖGEL-GRUPPE neben drei weiteren Unternehmen aus Nordrhein-Westfalen von der Oskar-Patzelt-Stiftung als Preisträger ausgezeichnet. Sie setzte sich insbesondere in den Bereichen Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaff­ung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen von der Konkurrenz ab. Augenmerk der Jury liegt bei dieser Auszeichnung ebenfalls auf der vorbildlichen Leistung bei den Kriterien Innovation, Engagement in der Region wie auch Kundennähe. Desweiteren wurde das regionale Engagement des Bauunternehmens, es erstreckt sich von der materiellen und finanziellen Unterstützung von Maßnahmen im Bereich der schulischen Bildung, über Aktionen im sozialen, gesundheits- und sportlich-kulturellen Bereich bis zu Aktivitäten im Denkmal- und Naturschutz, äußerst positiv beurteilt. Seit 1994 verleiht die Oskar-Patzelt-Stiftung, mit Sitz in Leipzig, die ehrenamtlich organisiert ist, jährlich den „Großen Preis des Mittelstands“ in Form einer stilvollen Bronzeskulptur, auf Preisgelder wird bewusst verzichtet. Bundesweit waren 3.589 Unternehmen für den Wettbewerb nominiert, aus denen 11 Preisträger und 20 Finalisten hervor gingen. Mit Leistung und Leidenschaft wird das Kögel Unternehmen auch in den kommenden Jahren getreu dem Firmenmotto „gemeinsam – sicher – stark“, als vertrauensvoller Partner der Baubranche, den eingeschlagenen Weg zielgerichtet weitergehen.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.