CONEC Bekenntnis zum Standort Lippstadt

CONEC Bekenntnis zum Standort Lippstadt: "Die Erweiterung unserer Kapazitäten ist ein klares Bekenntnis für den Standort Lippstadt", so Raimund Carl.
CONEC Bekenntnis zum Standort: Erweiterung Produktions- Lager- und Verwaltungsflächen von oben. (Foto: CONEC Elektronische Bauelemente GmbH)

Lippstadt. Im westfälischen Lippstadt hat der Steckverbinderhersteller CONEC mit dem Firmenanbau zusätzliche Produktions- Lager- und Büroflächen von fast 3.000 qm geschaffen. Das CONEC Bekenntnis zum Standort Sendet klare Signale und einen Ausblick für die Zukunft.

„Die Erweiterung unserer Kapazitäten ist ein klares Bekenntnis für den Standort Lippstadt“, so CONEC Inhaber Raimund Carl „das anhaltende Wachstum der vergangenen Jahre – insbesondere im Bereich Rundsteckverbinder – machte die Erweiterung nötig, um mit gleichbleibender Dynamik für unsere Kunden präsent zu sein“. „Wir planen damit zusätzliche Arbeitsplätze und schaffen Platz für weiteres Wachstum.“

CONEC Bekenntnis – Erweiterung von Büro-, Lager- und Produktionsflächen

Der Werksneubau, der sich an das bestehende Firmengelände anschließt, ermöglicht es, die bisherigen Produktionsflächen zu entlasten und neue Kapazitäten zu schaffen. Kurze Wege sowie die ideale Anordnung von Maschinen und Produktionsflächen ermöglichen einen optimalen Workflow.

Eine modern gestaltete Cafeteria bietet den nötigen Rückzugsraum für die Pausenzeiten.

Der im neuen Verwaltungstrakt untergebrachte Konferenzraum wurde mit modernster Multimediatechnik ausgestattet und macht es zukünftig möglich, Schulungen/Tagungen auch mit höheren Teilnehmerzahlen durchzuführen.

www.conec.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.