Compliance: Die Regeln einhalten

„Das läuft ja wie geschmiert.“ Um Sätze wie diese zu vermeiden, hat sich auch in der Wirtschaft der Begriff „Compliance“ entwickelt. Compliance-Maßnahmen umfassen die systematisierte Überwachung der Regelwerke eines Unternehmens. Compliance-Themen rücken seit einigen Jahren zunehmend in den Fokus von Öffentlichkeit, Stakeholdern, Geschäftspartnern und Mitarbeitern.

Immer verbreiteter wird, dass neben Themenfeldern wie Korruption und Kartellrecht, inzwischen auch soziale und umweltbezogene Anliegen ins Blickfeld geraten. Selbst bei kleineren und mittleren Unternehmen. Wie insbesondere sie eine gute Compliance erreichen können: Das beleuchtet die „Wirtschaft regional“ in dieser aktuellen Titelstory.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.