COBUS ConCept will weiter wachsen

Rheda-Wiedenbrück. Das ostwestfälische Systemhaus COBUS ConCept blickt in diesem Jahr zurück auf erfolgreiche 20 Jahre seiner Firmengeschichte. 

 

Im Rahmen der Feier mit über 350 Gästen unternahm der geschäftsführende Gesellschafter Wilhelm Mormann in seinem Rückblick in eine rasante geistige Rennwagenfahrt durch die vergangenen 20 Jahre der Firmenhistorie. Gegründet wurde COBUS ConCept 1992 als kleines Unternehmen mit viel Potenzial und Innovationskraft. Heute hat das Systemhaus einen Stamm von über 70 Mitarbeitern an drei Standorten in NRW und ein breit gefächertes Portfolio. In seinem Ausblick auf die Zukunft des Unternehmens versprach Mormann weiteres Wachstum. Authentisch will man bleiben und bodenständig, aber auch mutig Veränderungen in Angriff nehmen.“ Wir freuen uns auf neue Herausforderungen und werden alles daran setzen, auch in Zukunft der verlässliche Partner zu sein, der wir heute sind“, so Mormann in seiner Ansprache.

 

Bürgermeister Theo Mettenborg freute sich für die Stadt Rheda-Wiedenbrück über das dynamische Unternehmen, das der Stadt zu einem Technologie-Zentrum verholfen hat und lobte in seiner Ansprache das soziale Engagement, das COBUS einmal mehr bei diesem Anlass gezeigt hatte: Statt Geschenke hatte COBUS ConCept um Spenden an die Bürgerstiftung Rheda-Wiedenbrück gebeten, wo man sich über diese Unterstützung sehr freut.

 

Als besondere Attraktion konnten sich die Gäste mit Hilfe eines großen Krans die Welt von oben anschauen. Aus fast 70 m Höhe konnte man einen Blick auf das Firmengebäude mit dem neuen Anbau werfen. Hier entstehen derzeit weitere Büroräume, die COBUS nicht nur für den Eigenbedarf erstellt – sondern mit denen man als Erweiterung des Innovations- und WirtschaftsZentrums Rheda-Wiedenbrück auch jungen Startup Unternehmen ideale Räumlichkeiten anbietet.

 

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.