Provinzial NordWest mit hervorragendem Neugeschäft

Vorstandsvorsitzende des Provinzial NordWest Konzerns Dr. Wolfgang Breuer. (Foto: Provinzial NordWest)

Münster/Kiel. Der Provinzial NordWest Versicherungskonzern blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2016 zurück. Der Konzern konnte trotz bereits starker Marktdurchdringung in den Regionen weiter wachsen. So stieg der Vertragsbestand mit einem Plus von rund 60.000 Verträgen weiter an.

Provinzial NordWest mit hervorragendem Neugeschäft weiterlesen

Thomas Floß in Beirat des Vereins Teletrust berufen

Sein Fachwissen ist gefragt in der bundesweiten Ausbildung von IT- Sicherheitsexperten: Thomas Floß, Unternehmensberater für Datenschutz aus Versmold. (Foto: KonText-Kontor für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit GmbH)
Sein Fachwissen ist gefragt in der bundesweiten Ausbildung von IT- Sicherheitsexperten: Thomas Floß, Unternehmensberater für Datenschutz aus Versmold. (Foto: KonText-Kontor für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit GmbH)

Versmold. Thomas Floß (54), Datenschutz- und IT-Experte aus Versmold, ist jetzt in den ersten T.I.S.P-Beirat des TeleTrusT – Bundesverband für IT-Sicherheit e.V. berufen worden.

Thomas Floß in Beirat des Vereins Teletrust berufen weiterlesen

Mobile Zaunanlage für mehr Sicherheit

Bockmeyer Zaun & Tor Systeme erhält Patenturkunde für sein mobiles Sicherheitszaunsystem und gründet die CAPRA GmbH. (Foto: Bockmeyer Zaun & Tor Systeme)
Bockmeyer Zaun & Tor Systeme erhält Patenturkunde für sein mobiles Sicherheitszaunsystem und gründet die CAPRA GmbH. (Foto: Bockmeyer Zaun & Tor Systeme)

Lingen. Aus dem Emsland kommen immer wieder pfiffige Erfindungen, die es dann auf den ganz großen Schauplätzen der Welt zu finden gibt. Eine Marktlücke wollte auch Thomas Bockmeyer, Unternehmenschef der Bockmeyer Zaun & Torsysteme, finden und traf mit seiner Idee genau ins Schwarze. Die Idee klingt ganz simpel – ein mobiler Sicherheitszaun mit großer Standfestigkeit. CAPRA heißt das neue Produkt aus dem Hause Bockmeyer. CAPRA umfasst eine mobile Zaunanlage, bestehend aus einem 880 Kilogramm schwerem Betonsockel sowie eine neuartige Verzahnungsvorrichtung. Diese sorgt für eine sehr gute Stabilität. Der Zaun hält auch groben Gewalteinwirkungen stand.

Mobile Zaunanlage für mehr Sicherheit weiterlesen

Ergebnisse der HEALTH GAMES OWL zeigen Handlungsfelder auf

Stellten die Ergebnisse vor: Philip Harting (Vorstandsvorsitzender HARTING), Marion Wienecke (SALUTO), Prof. Dr. Walter Niemeier (FHM Fachhochschule des Mittelstands), Claudia Nolden (SALUTO) und Prof. Dr. Elmar Wienecke (SALUTO, von links nach rechts). (Foto: HARTING)
Stellten die Ergebnisse vor: Philip Harting (Vorstandsvorsitzender HARTING), Marion Wienecke (SALUTO), Prof. Dr. Walter Niemeier (FHM Fachhochschule des Mittelstands), Claudia Nolden (SALUTO) und Prof. Dr. Elmar Wienecke (SALUTO, von links nach rechts). (Foto: HARTING)

Espelkamp. Die HARTING Technologiegruppe setzt sich seit Jahren aktiv für die Gesundheit und das Wohlbefinden ihrer Mitarbeitenden ein. Mit dem Gesundheitskonzept Fit@HARTING legt das Unternehmen besonderen Wert auf das Thema Prävention. Daher nahm die Technologiegruppe im September an den HEALTH GAMES OWL teil. Die Ergebnisse liegen nun vor – und zeigen HARTING konkrete Handlungsfelder auf. Das Unternehmen wird den Fokus künftig noch stärker auf psychomentale Belastungen legen.

Ergebnisse der HEALTH GAMES OWL zeigen Handlungsfelder auf weiterlesen

Schutz vor Hackern und Industriespionage

IT-Sicherheit vom Büro über die Produktionsanlage bis in das ausgelieferte Produkt sicherzustellen, das ist die Herausforderung vor der viele Unternehmen zunehmend stehen. Digitalisierte und vernetzte Produktionsanlagen müssen zuverlässig und fehlerfrei laufen. Auch alle Beschäftigten müssen entsprechend sensibilisiert sein. Diesem breiten Spektrum des Themas IT-Sicherheit widmete sich die fünfte Veranstaltung der Reihe „Industrie 4.0 – konkret“, die die Wirtschaftsförderung Lippstadt gemeinsam mit der UNITY AG veranstaltete.

Schutz vor Hackern und Industriespionage weiterlesen

Wechsel in der BKK ARGE OWL Geschäftsführung

Bielefeld. Die Arbeitsgemeinschaft BKK ARGE OWL der sieben in Ostwestfalen-Lippe ansässigen Betriebskrankenkassen wird ab sofort unter neuer Leitung geführt. Nach dem planmäßigen Abschied von Wolfgang Diembeck als Geschäftsführer, früher Bertelsmann BKK, tritt Thomas Johannwille, ebenfalls Bertelsmann BKK, seine Nachfolge an. Dessen Stellvertreter Frank Jessen, Vorstand der BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER, wurde im Amt bestätigt. Beide Vorstände bringen Erfahrungen aus mehr als zwei Jahrzehnten der Krankenkassen mit ein.

Wechsel in der BKK ARGE OWL Geschäftsführung weiterlesen

Dem IT-Notfall vorbeugen – effektives Disaster Recovery

Fällt die IT aus, müssen Menschen und Organisationsstruktur harmonieren, um die Systeme schnell wieder hochzufahren und die kritischen Prozesse zu erhalten. (Foto: LANOS)
Fällt die IT aus, müssen Menschen und Organisationsstruktur harmonieren, um die Systeme schnell wieder hochzufahren und die kritischen Prozesse zu erhalten. (Foto: LANOS)

Störungen der Betriebsabläufe durch den Ausfall der IT können gerade im Zeitalter der Digitalisierung und der stetig wachsenden Vernetzung in Handel und Industrie unkalkulierbare betriebswirtschaftliche Risiken mit sich bringen. Immer mehr Unternehmen suchen daher die IT- und Datensicherheit in externen Rechenzentren, um den wachsenden Anforderungen und Kosten Herr zu werden und sich gleichzeitig gegen Ausfallrisiken abzusichern.

Dem IT-Notfall vorbeugen – effektives Disaster Recovery weiterlesen

Phoenix Contact beteiligt sich an niederländischem Cybersecurity-Unternehmen

Die Phoenix Contact Innovation Ventures GmbH hat sich mit Wirkung vom 21.9.2016 an dem niederländischen Unternehmen SecurityMatters B.V. beteiligt. Das in Eindhoven ansässige Unternehmen ist ein führender Anbieter von Cybersecurity-Lösungen für industrielle Steuerungssysteme.

Phoenix Contact beteiligt sich an niederländischem Cybersecurity-Unternehmen weiterlesen

ESSMANN GROUP aus Bad Salzuflen gehört zu Deutschlands Innovationselite

Ranga Yogeshwar übergibt der ESSMANN GROUP die Auszeichnung TOP 100 Innovator 2016: (v. l. n. r.) Ralph Fels (Leitung Produktmanagement), Frank Wienböker (Gesamtleitung Vertrieb), Ralf Schröder (Leitung Strategischer Einkauf), André General (Leitung Personalmanagement), Ralf Dahmer (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Stefan Schneider (Leitung Technik) (Foto: compamedia)
Ranga Yogeshwar übergibt der ESSMANN GROUP die Auszeichnung TOP 100 Innovator 2016: (v. l. n. r.) Ralph Fels (Leitung Produktmanagement), Frank Wienböker (Gesamtleitung Vertrieb), Ralf Schröder (Leitung Strategischer Einkauf), André General (Leitung Personalmanagement), Ralf Dahmer (Vorsitzender der Geschäftsführung) und Stefan Schneider (Leitung Technik) (Foto: compamedia)

Zum ersten Mal zählt die ESSMANN GROUP zu den Unternehmen, die am 24. Juni in Essen das begehrte Gütesiegel TOP 100 für die innovativsten Unternehmen des deutschen Mittelstands erhielten. Zuvor hatte die ESSMANN GROUP an einem anspruchsvollen, wissenschaftlichen Auswahlprozess unter Leitung der Wirtschaftsuniversität Wien teilgenommen.

ESSMANN GROUP aus Bad Salzuflen gehört zu Deutschlands Innovationselite weiterlesen

IGel – Das intelligente Gefahrstofflager

Erfolgreiche Umsetzung des sensorbasierten Frühwarnsystems im Demonstrator eines intelligenten Gefahrstofflagers. (Bildquelle: Denios AG)
Erfolgreiche Umsetzung des sensorbasierten Frühwarnsystems im Demonstrator eines intelligenten Gefahrstofflagers. (Bildquelle: Denios AG)

Lemgo. Die Handhabung und Lagerung von Gefahrstoffen wie giftigen Chemikalien sind beispielsweise in produzierenden Unternehmen mit enormen Risiken verbunden. Häufig werden bedrohliche Situationen, wie das Auslaufen von Flüssigkeiten, erst zu spät erkannt und eine Reaktion wird so unmöglich. Die Lemgoer Forscher unter dem Dach des CENTRUM INDUSTRIAL IT (CIIT) entwickelten dazu nun ein sensorbasiertes Frühwarnsystem, das selbstständig Gegenmaßnahmen zur Schadensbegrenzung oder –verhinderung einleitet. Das System wurde erfolgreich in einem Demonstrator für ein intelligentes Gefahrstofflager implementiert.

IGel – Das intelligente Gefahrstofflager weiterlesen