Engelbrecht Lasertechnik nimmt neuen Rohrlaser in Betrieb

Der qualitativ hochwertige Schrägschnitt bis 45 Grad bietet neue, vorteilhafte Perspektiven. Gehrungsschnitte und Fasen erweitern die konstruktiven Anwendungsgebiete der Engelbrecht Lasertechnik in Pr. Oldendorf-Getmold erheblich. (Foto: Engelbrecht Lasertechnik)

Pr. Oldendorf/Getmold (pg). Eine neue hightech Rohrlaserschneidmaschine TruLaser Tube 7000 steht bei der Engelbrecht Lasertechnik einsatzbereit zur Verfügung. Mit der Investition in diesen neusten Rohrlaser geht das Getmolder Traditionsunternehmen einen weiteren Schritt in die Zukunft.

Engelbrecht Lasertechnik nimmt neuen Rohrlaser in Betrieb weiterlesen

Unternehmen berichten über ihren Umstellungsprozess auf Cloud Computing

Ist der Weg in die Cloud sinnvoll? Für Unternehmen ist bei der Beantwortung dieser Frage vor allem Eines ausschlaggebend: die Sicherheit der dort abgelegten Daten. Sie müssen ständig verfügbar, verlässlich gespeichert und vor dem Zugriff Unbefugter geschützt sein. Vertrauliche Konstruktionspläne oder sensible Kundendokumente – die Daten, die ein Betrieb in die Cloud lädt, sind schützenswerte Informationen und oft auch wertvolles Kapital. Wo also diese Daten lagern, in der Cloud oder auf dem eigenen Server? Was ist wirklich sicherer?

Unternehmen berichten über ihren Umstellungsprozess auf Cloud Computing weiterlesen

Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft – Über Chancen und Herausforderungen

Dr. Bärbel Naderer, Geschäftsführerin kunststoffland NRW und Dr. Hermann Bach, Senior Vice President bei Covestro Deutschland begrüßten die zahlreichen Gäste, die zur kunststoffland NRW-Vereinsplattform Nachhaltigkeit erschienen waren. (Foto: kunststoffland NRW)

Düsseldorf. „Eine überaus spannende und sehr anregende Veranstaltung“ – so lautete am 21. Februar 2017 die übereinstimmende Meinung zum Treffen der kunststoffland NRW-Vereinsplattform Nachhaltigkeit. Viele Mitgliedsunternehmen waren der Einladung zum Vereinsmitglied Covestro nach Leverkusen gefolgt.

Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft – Über Chancen und Herausforderungen weiterlesen

WERKBLiQ erweitert Service: Mehr Effizienz für das Ersatzteilmanagement

WERKBLiQ.de, die Onlineplattform für das intelligente Maschinenmanagement, erweitert ihr Angebot um den Ersatzteilservice. (Bild: WERKBLiQ)

Bielefeld. WERKBLiQ, die Online-Plattform für das intelligente und effiziente Maschinenmanagement, baut ihren Service für Maschinenbetreiber, Servicepartner, Händler und Hersteller weiter aus: Ab sofort wird auch die Ersatzteilbeschaffung direkt in die Plattform integriert. Das Resultat: Klare Prozesse, mehr Effizienz, mehr Tempo und echte Mehrwerte für alle Beteiligten.

WERKBLiQ erweitert Service: Mehr Effizienz für das Ersatzteilmanagement weiterlesen

Olympiazweiter Frank Busemann trainiert Ahlener

(v.l.) Helga Pieper (Beratung Gesundheitsmanagement Barmer), Jasmine Overmann (Regionalgeschäftsführerin Barmer), Frank Busemann (Olympiazweiter im Zehnkampf), Jürgen Henke (1. Vorsitzender Ahlener Industrie- und Wirtschaftsclub e.V.) (Foto: Metallwerke Renner)

Ahlen. Der Zehnkampf-Olympiazweiter Frank Busemann hat Mitarbeiter hiesiger Unternehmen trainiert. Das Training ist Teil des Präventionsprojekts „Spitzensportler bewegen Mitarbeiter“, das die BARMER ins Leben gerufen hat. In einem 30-minütigen Vortrag berichtete Busemann über seine Zeit als Profisportler. Er gab Motivationstipps und beantwortete Fragen. Danach folgen 60 Minuten Workout.

Olympiazweiter Frank Busemann trainiert Ahlener weiterlesen

Kurzer Draht zwischen kunststoffland NRW und NRW-Wirtschaftsminister

NRW-Wirtschaftsminister Garrelt Duin lud kunststoffland-Vorstand zum Branchengespräch in das Düsseldorfer Wirtschaftsministerium ein. (Foto: MWEIMH NRW/ Hojabr Riahi)

Düsseldorf. Erst im Dezember letzten Jahres bekannte sich Wirtschaftsminister Garrelt Duin beim kunststoffland-Jubiläumsbranchentag erneut zur wichtigen Rolle der Kunststoffindustrie für Nordrhein-Westfalen.

Kurzer Draht zwischen kunststoffland NRW und NRW-Wirtschaftsminister weiterlesen

Durchwachsenes Jahr endet ohne Schlussspurt

Frankfurt. Der Auftragseingang im Maschinenbau in Deutschland hat das Jahr 2016 mit einem weiteren durchwachsenen Monat beendet. Für den Dezember ergibt sich insgesamt ein Minus der Bestellungen von real 15 Prozent. Wesentlicher Grund dafür war das starke Großanlagengeschäft im Vorjahresmonat. „Im Gesamtjahr 2016 verbuchte der Maschinenbau damit ein Minus der Auftragseingänge von real 2 Prozent“, erläutert VDMA-Chefvolkswirt Dr. Ralph Wiechers. „Mehr war angesichts der vielen politischen Unsicherheiten in der Welt auch nicht zu erwarten.“

Durchwachsenes Jahr endet ohne Schlussspurt weiterlesen

RST Rabe: Sensible Produkte erfordern hohe Beratungskompetenz

Unternehmensbesuch bei der RST Rabe-System- Technik und Vertriebs-GmbH in Wallenhorst (von links): Der geschäftsführende Gesellschafter Jan Christoph Rabe, Unternehmensgründer Wolfgang Rabe sowie der Wirtschaftsförderer des Landkreises Osnabrück, Siegfried Averhage. (Foto: WIGOS / Kimberly Lübbersmann)
Unternehmensbesuch bei der RST Rabe-System- Technik und Vertriebs-GmbH in Wallenhorst (von links): Der geschäftsführende Gesellschafter Jan Christoph Rabe, Unternehmensgründer Wolfgang Rabe sowie der Wirtschaftsförderer des Landkreises Osnabrück, Siegfried Averhage. (Foto: WIGOS / Kimberly Lübbersmann)

Wallenhorst. Jan Christoph Rabe ist beruflich auf der ganzen Welt unterwegs, aber in Wallenhorst zuhause: Der geschäftsführende Gesellschafter der RST Rabe-System- Technik und Vertriebs-GmbH setzt auf intensive und persönliche Kundenbindung. Das Familienunternehmen ist Spezialist für Kabelverschraubungen und Zubehör sowohl im Standard-, als auch im explosionsgeschützten Bereich.

RST Rabe: Sensible Produkte erfordern hohe Beratungskompetenz weiterlesen

TARGO 3000 – von der Idee bis zur Markteinführung

Der TARGO 3000 in der Anhängerversion. (Foto: Neuenhauser Maschinenbau GmbH)
Der TARGO 3000 in der Anhängerversion. (Foto: Neuenhauser Maschinenbau GmbH)

Wie die Zeit vergeht! Etwa 2 1⁄2 Jahre ist es nun schon her, als die Idee geboren wurde, einen mobilen Zerkleinerer mit in unser Produktprogramm aufzunehmen. Die stetige Nachfrage von Kunden aus dem In- und Ausland, nicht nur mit Sieb- und Separationstechnik beliefert zu werden, sondern der Wunsch mobile Zerkleinerungstechnik aus unserem Haus zu erhalten, wuchs und wuchs.

TARGO 3000 – von der Idee bis zur Markteinführung weiterlesen

Euroraum sorgt für Schwung zum Jahresende

Frankfurt. Im November übertraf der Auftragseingang im Maschinen- und Anlagenbau sein Vorjahresniveau um real 5 Prozent. Sowohl die Inlandsnachfrage (plus 3 Prozent) als auch die Bestellungen aus dem Ausland (plus 5 Prozent) trugen zu diesem Wachstum bei. Besonders erfreulich war der Zuwachs der Auftragseingänge aus den Euro-Partnerländern um 7 Prozent. Denn hier hatte in den Monaten zuvor häufig Flaute geherrscht.

Euroraum sorgt für Schwung zum Jahresende weiterlesen