MOBILE ZUKUNFT & Stau in Osnabrück

Das Projekt MOBILE ZUKUNFT soll sich positiv auswirken auf den Mobilitätswandel in Osnabrück
Freuen sich auf viele bunte Challenges rund um die nachhaltige Mobilität in Osnabrück (v.l.): Frank Otte, Jörg Angerstein, Jürgen Wehlend und Dr. Stephan Rolfes. (Foto: Christel Kovermann)

Osnabrück. 40.571 Euro Spendensumme bis zum 31. Januar 2018 sollen durch Aktionen zum Mobilitätswandel in Osnabrück gesammelt werden. Ein ambitioniertes Ziel für einen guten Zweck: „In Osnabrück sind aktuell 81.138 PKW angemeldet. Eine stattliche Zahl für unsere Stadtgröße von knapp 170.000 Einwohnern“, erläuterte Stadtrat Frank Otte den Hintergrund des Spendenziels. Im Rahmen des Konzernprojektes MOBILE ZUKUNFT habe man sich daher entschlossen, den Stau in Osnabrück für einen guten Zweck zu reduzieren – zumindest temporär durch viele einzelne Aktionen.

MOBILE ZUKUNFT & Stau in Osnabrück weiterlesen

Stadtwerke Osnabrück & Unternehmen Lebensqualität

Die Stadtwerke Osnabrück wollen Unternehmen Lebensqualität für die Stadt sein (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)
Die Stadtwerke Osnabrück wollen Unternehmen Lebensqualität für die Stadt sein (Foto: Stadtwerke Osnabrück AG)

Osnabrück. Digitalisierung, Demografie, Individualisierung: Die sogenannten Megatrends verändern die herkömmliche Stadtwerke-Welt. In Zeiten hoher Dynamik in den verschiedenen Märkten der Stadtwerke Osnabrück hat das Unternehmen Lebensqualität auf der diesjährigen Hauptversammlung einen stabilen Jahresabschluss 2016 vorgestellt – und gezeigt, dass es über eine gute Basis für die zukünftigen Aufgaben verfügt.

Stadtwerke Osnabrück & Unternehmen Lebensqualität weiterlesen

Windpark Rieste kommunal unterstützt

Windenergie in kommunaler Hand - der Windpark Rieste (Foto: Stadtwerke Osnabrück)
Windenergie in kommunaler Hand – der Windpark Rieste (Foto: Stadtwerke Osnabrück)

Osnabrück/Rieste. Der Windpark Rieste bekommt zwei weitere kommunale Gesellschafter: Die Stadtwerke Osnabrück als bisheriger alleiniger Investor, Eigentümer und Betreiber verkaufen 24,9 Prozent ihrer Windpark-Anteile. Zusätzliche kommunale Teilhaber werden die HaseEnergie GmbH und die Gemeinde Rieste. „Mit der neuen Gesellschafterstruktur stellen wir den Windpark auf ein breiteres kommunales Fundament“, betonte Riestes Bürgermeister Sebastian Hüdepohl bei der Unterzeichnung der Gesellschafterverträge. Für die Gemeinde Rieste habe der Windpark gleich in mehrfacher Hinsicht Leuchtturmcharakter. „Der grüne Windstrom aus Rieste leistet einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaziele des Landkreises“, so Hüdepohl. Zudem profitieren die Riester davon, dass die Windparkbetreibergesellschaft von Beginn an ihren Sitz in der Gemeinde hat. „Somit lag es nahe, dass wir als Gemeinde auch Anteile am Windpark übernehmen und die Wertschöpfungskette dadurch verlängern.“ Windpark Rieste kommunal unterstützt weiterlesen

FMO wächst überproportional

Im Ferienmonat Juli konnten über 30 Prozent mehr Passagiere gezählt werden. Der FMO wächst. (Foto: FMO)
Die Fluggastzahlen entwickeln sich aktuell am Flughafen Münster/Osnabrück äußerst erfreulich. Der FMO wächst. (Foto: FMO)

Der Flughafen Münster/Osnabrück verzeichnet in diesem Jahr weiterhin eine gute Passagierzahlenentwicklung – der FMO wächst überproportional. Der aufkommensstärkste Ferienmonat Juli schließt sogar mit einem Wachstum von 33,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat ab. Insgesamt konnten rund 127.600 Fluggäste gezählt werden.

FMO wächst überproportional weiterlesen

Alarmplane gegen Ladungsklau vom LKW

Alarmplane schützt vor „Planenschlitzern“
Koch International schützt sich mit Alarmplane vor „Planenschlitzern“ (Foto: Koch International)

Osnabrück. Koch International geht mit der Alarmplane gegen Diebstähle durch aufgeschnittene Lastwagenplanen vor. Als einer der ersten Logistiker in Niedersachsen hat das Osnabrücker Unternehmen am Montag, 31. Juli 2017, für einen Testlauf einen Auflieger mit dem neuen System ausgestattet. Ziel ist es, dadurch die Ware der Kunden und das Fahrpersonal zu schützen.

Alarmplane gegen Ladungsklau vom LKW weiterlesen

Hellmann für betriebliche Ausbildung ausgezeichnet

Der Preis verdeutlich den Stellenwert für das Thema Ausbildung bei Hellmann
Die Auszeichnung für betriebliche Ausbildung vergeben vom Bündnis Duale Berufsausbildung. (Foto: Hellmann)

Osnabrück. Das Osnabrücker Logistikunternehmen Hellmann Worldwide Logistics ist für seine hervorragende betriebliche Berufsausbildung ausgezeichnet worden. Im Rahmen einer offiziellen Preisverleihung am 24. Juli 2017 verlieh Frauke Heiligenstadt, Kultusministerin des Landes Niedersachsen (MdL), zusammen mit Marko Graf, Hauptgeschäftsführer der IHK Osnabrück-Emsland- Grafschaft Bentheim, Hellmann die „Niedersächsische Auszeichnung für besonders verlässliche betriebliche Ausbildung 2017“.

Hellmann für betriebliche Ausbildung ausgezeichnet weiterlesen

Frauen in Unternehmensnachfolgen besser einbinden

Frauen in Unternehmensnachfolgen

Unternehmermangel hin oder her: Frauen in Unternehmensnachfolgen sind noch selten.  Über die Potenziale, die Frauen in Führungspositionen für Familienunternehmen heben sprach ich mit Kerstin Bardua. Sie kennt die Herausforderungen der Töchternachfolge aus eigenem Erleben.  Frauen in Unternehmensnachfolgen besser einbinden weiterlesen

Landesgartenschau kommt gut voran!

Landesgartenschau Team
vlnr. Werner Wechsel, Frank Diederich, Elke von Hofen, Bernd Mensing, Miriam Kopp, Ilpo Thermann, Marion Bunten, Sven Witte, Reinhard Fühner, Stefan Knödler, Ursula Stecker, Elmar Pröbsting. (Foto: LaGa Bad Iburg)

Bad Iburg. „Es wird konkret!“, sagte Marion Bunten, Stadt Bad Iburg, Fachdienst Planen & Bauen und freut sich sichtlich. „All das, was wir über Monate geplant haben, wird nun umgesetzt, wie Räder, die ineinandergreifen, wie Teile, die zusammen ein Bild ergeben, werden die Planungen Schritt für Schritt Wirklichkeit.“ Die Landesgartenschau nimmt Gestalt an.

Landesgartenschau kommt gut voran! weiterlesen

Abschied von einem Wind-Pionier – Rückbau der kleinen Windkraftanlage auf dem Piesberg beginnt

Nehmen Abschied vom kleinen Wind-Pionier auf dem Piesberg: (V.l.) Karl-Heinz Meyer (Leiter Stadtwerke-Energiedienstleistungen), Peter Graf von Spee (Geschäftsführer CEMEX Kies & Splitt GmbH) und Christoph Hüls (Stadtwerke-Vorstandsvorsitzender). (Foto: Stadtwerke Osnabrück / Uwe Lewandowski)

Osnabrück. Die Stadtwerke Osnabrück nehmen Abschied von einem wahren Wind-Pionier: In den kommenden Tagen beginnt auf dem Piesberg der Rückbau der verbliebenen kleinen Windkraftanlage vom Typ Enercon E-40. Wie vereinbart, weicht das kleine Windrad dem weiteren Gesteinsabbau der Firma CEMEX Kies & Splitt GmbH.

Abschied von einem Wind-Pionier – Rückbau der kleinen Windkraftanlage auf dem Piesberg beginnt weiterlesen

Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren

Osnabrück. 2017 rufen die Wirtschaftsjunioren (WJ) Osnabrück bereits zum sechsten Mal Unternehmen aus dem Bezirk der Industrie- und Handelskammer Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim auf, sich für die Auszeichnung „Ehrbares Unternehmertum“ zu bewerben. Als Stimme der jungen Wirtschaft wollen sie Weitsicht, Nachhaltigkeit oder gesellschaftliches Engagement in Unternehmen würdigen. Wettbewerb der Wirtschaftsjunioren weiterlesen