Interview mit Dr. Eberhard Niggemann, Weidmüller Akademie

Dr. Eberhard Niggemann von der Weidmüller Akademie setzt auf vernetztes, digitales Lernen (Foto: Weidmüller)
Dr. Eberhard Niggemann von der Weidmüller Akademie setzt auf vernetztes, digitales Lernen (Foto: Weidmüller)

WIR: Herr Dr. Niggemann, Industrie 4.0 und die Digitalisierung schreiten immer schneller voran. Manche Mitarbeiter sehen dieser Entwicklung mit Unwohlsein entgegen. Wie drücken sich Ängste der Mitarbeiter aus?

Dr. Niggemann: Ängste gibt es immer dort, wo Unwissenheit herrscht, wenn man nicht weiß, was genau auf einen zukommt, sich nicht eingebunden fühlt oder sich nicht einbringen kann. Es geht dabei am ehesten um ungeklärte Fragen: Was bedeutet Digitalisierung eigentlich? Was kommt auf uns zu? Für viele ist der Blick in die Zukunft noch viel zu nebulös. Plötzlich soll jeder IT-Kompetenzen haben, aber es herrscht große Unsicherheit darüber, ob diese Kompetenzen geleistet werden können. Hinzu kommen Medienberichte über drohende Arbeitslosigkeit, über Menschen, die nicht mehr gebraucht werden, über bessere, flexiblere Roboter. Wir bei Weidmüller informieren unsere Mitarbeiter über die neuen Chancen, die sich durch Digitalisierung ergeben und vermitteln dadurch einen positiven Weg. Das führt zu weniger Ablehnung und zu einer gesunden, kritischen Einstellung. Interview mit Dr. Eberhard Niggemann, Weidmüller Akademie weiterlesen

Beck Gewürze und Additive – MODUS FOODVISION ® ERP

Die Beck Gewürze und Additive GmbH mit hat sich im Zuge der weiteren Wachstumsstrategie für MODUS FOODVISION ® ERP entschieden.
MODUS Consult gehört zu den führenden Anbietern von ERP-Branchenlösungen auf Basis von Microsoft Dynamics®. (BIld: MODUS Consult)

Gütersloh. Die Beck Gewürze und Additive GmbH mit Sitz in Schnaittach bei Nürnberg hat sich im Zuge der weiteren Wachstumsstrategie entschieden, eine ERP-Lösung von MODUS Consult auf der Basis von Microsoft Dynamics NAV einzuführen. MODUS FOODVISION ® , eine von Microsoft zertifizierte Branchenlösung, soll das derzeitig installierte ERP-System ablösen.

Beck Gewürze und Additive – MODUS FOODVISION ® ERP weiterlesen

Neuer Internetauftritt des Gründerhauses

Das Gründerhaus mit neuem Internetauftritt
Noch nutzerfreundlicher und im Responsive Design präsentiert sich der neu gestaltete Internetauftritt des Gründerhauses Osnabrück. Osnabrücker Land. Gründerhausteam Ingrid Haendel (links) und Rolf-Thomas Schneider (rechts) hoffen gemeinsam mit Siegfried Averhage, Geschäftsführer des Gründerhauses und der Wirtschaftsförderung des Landkreises Osnabrück WIGOS, und Marina Heuermann, Geschäftsführerin der WFO Wirtschaftsförderung Osnabrück, auf gute Resonanz. (Foto: WIGOS / Eckhard Wiebrock)

Osnabrück. Übersichtlicher, leichter zu nutzen und aktueller: Die Internet-Seiten des Gründerhauses Osnabrück. Osnabrücker Land gehen mit einem neuen Auftritt an den Start. „Wir feiern in diesem Jahr das zehnte Jubiläum: Der ideale Zeitpunkt, um unseren Internetauftritt mit einem umfassenden Relaunch noch attraktiver zu gestalten“, so Siegfried Averhage, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Osnabrücker Land WIGOS.

Neuer Internetauftritt des Gründerhauses weiterlesen

4 Mythen rund um Cloud Computing und Datenschutz in Deutschland – Diesen Ratgeber sollten Sie kennen

Quelle: Natalia Merzlyakova – stock.adobe.com

Zwei Drittel aller deutschen Unternehmen speichern ihre Daten bereits in der Cloud mit deutlichem Aufwärtstrend, denn 2014 waren es noch nicht einmal die Hälfte. Aber warum ist die Cloud so beliebt und ist dadurch auch der Datenschutz gewährleistet? Diese und weitere Fragen werden in diesem Artikel geklärt. Dazu werden 4 Mythen rund um Cloud Computing und Datenschutz in Deutschland vorgestellt und aufgeklärt. 4 Mythen rund um Cloud Computing und Datenschutz in Deutschland – Diesen Ratgeber sollten Sie kennen weiterlesen

ProfEC Ventus eröffnet One Stop Wind Shop

ONE STOP WIND SHOP für akkreditierte Windmesssysteme und kalibrierte Sensoren
Ein breites Portfolio aus Messtechnik und Dienstleistungen – jetzt auch online erhältlich. (Bild: ProfEC Ventus)

Oldenburg.  Die ProfEC Ventus GmbH aus Oldenburg hat einen Onlineshop für Windmesstechnik, Windmessmasten und ihre akkreditierten Dienstleistungen an den Start gebracht. Der One Stop Wind Shop ist der einzige seiner Art, der von einem Messinstitut und akkreditiertem Prüflabor mit eigenem Kalibrierlabor betrieben wird.

ProfEC Ventus eröffnet One Stop Wind Shop weiterlesen

husare digital – Breakfast-Meeting am 20.10.17

Die Unternehmens-Webseite ist die digitale Visitenkarte der Marke – und sagt viel über das Unternehmen aus. Finden die Besucher alle relevanten Informationen ohne ins Nirvana geschickt zu werden? Wie gewinne ich echte Leads? Was bedeutet responsiv – also mobile-fähig? Welche Keywords sind für meine Marke entscheidend und wie platziere ich diese nachhaltig auf der Webseite? Was bedeutet Conversion, wenn ich eigentlich keine Waren online verkaufe? Welche Stolperfallen gibt es im eCommerce-Bereich? Und wie schaffe ich die Vernetzung mit sozialen Medien? husare zeigt Ihnen die Möglichkeiten auf, wie Sie Ihre Marke fit für die Digitalisierung machen. Die eigene Webseite ist hier der wichtigste Anker.

husare digital – Breakfast-Meeting am 20.10.17 weiterlesen

Digitalisierung des öffentlichen Lebens

Das krz in Lemgo wurde zum Schauplatz von Diskussionen über die Digitalisierung lippischer Kommunen (Foto: krz)
Das krz in Lemgo wurde zum Schauplatz von Diskussionen über die Digitalisierung lippischer Kommunen (Foto: krz)

Lemgo. Was bedeutet die Digitalisierung für die politische Arbeit der Kommunen und der Menschen, die sich einbringen sollen und wollen? Diese Frage stellte eine Veranstaltung am 23.9. im Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg / Lippe (krz). Am Tag vor der Bundestagswahl war die Lippische Gesellschaft für Politik und Zeitgeschichte im krz zu Gast, um hier über die „Digitalisierung im öffentlichen Leben“ zu informieren und zu streiten. Als Experten referierten der stellv. krz-Geschäftsführer Lars Hoppmann und die Politikwissenschaftlerin Dr. Babara Vielhaber zu zwei wichtigen Aspekten: E-Government, das heißt Digitalisierung der Verwaltung einerseits und politische Partizipation andererseits, beides mit besonderem Hinblick auf die Kommunen als politische Ebene, mit der der Bürger am meisten zu tun hat. Digitalisierung des öffentlichen Lebens weiterlesen

ERP-Flexibilität von godesys überzeugt Versanddienstleister

ERP-Flexibilität aus der Cloud überzeugt Versanddienstleister, die Wahl fällt auf godesys
Wiegmann Dialog GmbH, langjähriger Experte für Dokumentenmanagement, Transaktionspost und Dialogmarketing, hat sich für godesys ERP entschieden. (Foto: LEWIS)

Mainz. Der digitale Wandel macht auch vor der Dienstleistungsbranche keinen Halt. Das hat auch die Wiegmann Dialog GmbH, langjähriger Experte für Dokumentenmanagement, Transaktionspost und Dialogmarketing, erkannt und sich jüngst für die betriebswirtschaftliche Standardsoftware godesys ERP entscheiden.

ERP-Flexibilität von godesys überzeugt Versanddienstleister weiterlesen

HDNET informiert auf IT&MEDIA FUTUREcongress

Vortrag bei dem 2. IT&MEDIA FUTUREcongress
Technologie-Dienstleister HDNET als Austeller und Speaker bei dem 2. IT&MEDIA FUTUREcongress in der Stadthalle Bielefeld (Foto: Benjamin Hirsch)

Bielefeld. Als Sponsor des 2. IT&MEDIA FUTUREcongress am 21. September in Bielefeld trug HDNET zum Erfolg der Veranstaltung bei. Der IT-Dienstleister aus Werther und Bielefeld informierte an seinem Messestand in der Stadthalle zu den Themen Content-Management, E-Commerce und Web-Applikationen.

HDNET informiert auf IT&MEDIA FUTUREcongress weiterlesen

Handwerkskammer Münster besucht Blumenbecker

V.l.: Dr. Wolfgang Fink, Dr. Helmut Frantzen, Astrid Blumenbecker, Thomas Hagemann, Hans Hund, Heinz-Josef Schmitz, Günter Hans (Foto: HWK Münster)
V.l.: Dr. Wolfgang Fink, Dr. Helmut Frantzen, Astrid Blumenbecker, Thomas Hagemann, Hans Hund, Heinz-Josef Schmitz, Günter Hans (Foto: HWK Münster)

Münster/Beckum. Ganz im Zeichen der Digitalisierung stand der Betriebsbesuch von Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster, bei der Blumenbecker Gruppe in Beckum. Als internationaler Industriedienstleister zählt das Familienunternehmen mit mehr als 1.300 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern an über 30 Standorten in Sachen „Digitalisierung“ zu einem der Vorreiter im Kammerbezirk Münster. Handwerkskammer Münster besucht Blumenbecker weiterlesen