blue:solution software GmbH investiert 2,2 Millionen Euro in die Region

Bodenplatte und Außenmauern vom Neubau des Bürogebäudes der blue:solution software GmbH sind bereits zu erkennen. Rund 1.200 Quadratmeter Bürofläche sind im Herbst 2017 einzugsfertig. (Foto: blue:solution software GmbH)
Bodenplatte und Außenmauern vom Neubau des Bürogebäudes der blue:solution software GmbH sind bereits zu erkennen. Rund 1.200 Quadratmeter Bürofläche sind im Herbst 2017 einzugsfertig. (Foto: blue:solution software GmbH)

Rheine. Beim Softwareunternehmen blue:solution software GmbH wehen die Unternehmensfahnen im Zukunftswind. Es ist keine leichte Brise, die das Unternehmen aus Rheine vorantreibt. Und zwar so schnell, dass die Büroräume am aktuellen Standort an der Münsterstraße 57 a langsam aber sicher zu klein werden. Deshalb nimmt blue:solution software GmbH jetzt rund 2,2 Millionen Euro in die Hand und errichtet ein Bürokomplex im Innovationsquartier hinter dem Bahnhof Rheines. „Wir haben uns ganz bewusst für das Quartier entschieden, denn Innovation passt einfach zu unserer Unternehmensphilosophie“, erklärt Ralf Rüschoff, Geschäftsführer der blue:solution software GmbH.

Noch lassen die Bodenplatte und die ersten Außenmauern auf dem rund 1.900 Quadratmeter großen Grundstück nur erahnen, dass hier in der Albert Einstein Straße im Herbst 2017 ein dreistöckiges Bürogebäude fertiggestellt werden soll. Auf jeder der drei Etagen stehen dann circa 400 Quadratmeter Fläche zur Verfügung. Im Erdgeschoss und in der ersten Etage wird der Softwarehersteller für Handwerkerbüro- und Zeiterfassungssoftware selbst einziehen. „Die oberste Etage möchten wir gerne an ein anderes Unternehmen vermieten“, erklärt Rudolf Melching, ebenfalls Geschäftsführer von blue:solution software GmbH. Gemeinsam haben Rüschoff und Melching ihr Unternehmen 2001 gegründet. Damals zählte das Team sieben Köpfe, heute ist das Team auf 48 Kolleginnen und Kollegen angewachsen. Auch in Zukunft soll das Wachstum weitergehen und jetzt hat das Unternehmen auch den passenden Raum dafür.

Das neue Gebäude entspricht dem aktuellen KfW-55-Standard und wird mit einer Photovoltaik-Anlage, einer Belüftungsanlage, einer Luftluftwärmepumpe sowie einer flächendeckenden Fußbodenheizung ausgestattet. 35 Parkplätze stehen den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen sowie Kunden zur Verfügung. Der Fußweg in die Innenstadt ist aufgrund der neuen Bahnhofsunterführung sehr kurz. Dank der guten Verkehrsanbindung kann blue:solution auch von Außerhalb leicht erreicht werden.

www.bluesolution.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.