Bilanzbuchhalter sind die Fluglotsen im Unternehmen

Detmold. Gemeinsam mit dem Bundesverband der Bilanzbuchhalter und Controller e.V. (BVBC) gestaltete die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) den ersten lippischen Bilanzbuchhaltertag. Über 50 Bilanzexperten der Region trafen sich in der IHK Lippe zu Fachvorträgen und zum gemeinsamen Austausch.

Die Fachthemen des Tages beleuchteten den Arbeitsmarkt für Bilanzbuchhalter. Prof. Uhrmacher, Stellvertretender Vorsitzender des BVBC, präsentierte die Ergebnisse der Gehaltsumfrage, die 2012 vom BVBC durchgeführt wurde. Danach liegt das Durchschnittseinkommen für Bilanzbuchhalter aktuell über 54.000 Euro pro Jahr mit der Tendenz nach oben. Controller liegen darüber. Beide Berufsgruppen zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich insbesondere im Steuerrecht ständig auf dem Laufenden halten müssen. Die Bereiche Buchführung, Bilanzierung und Controlling sind eng miteinander verzahnt. Da die Buchführung bereits eine Frauendomäne ist, ist das weibliche Geschlecht auch in den Führungspositionen auf dem Vormarsch.

Prof. Uhrmacher zeigte, dass Angestellte wie auch selbstständige Bilanzbuchhalter noch mehr zu bieten haben als Buchführung, Jahresabschlüsse und Bilanzen. Sie kennen sich im betriebswirtschaftlichen Zahlenwerk der Unternehmen aus. Sie liefern Kennzahlen und Analysen für die unternehmerischen Entscheidungen und stehen deshalb in einer besonderen Verantwortung. Uhrmacher: „Die Bilanzbuchhalter sind die Fluglotsen im Unternehmen und sorgen dafür, dass der Pilot seine Passagiere sicher zu Boden bringt.“

Bilanzbuchhaltern wird in ihrer Berufsausübung ein sehr enger gesetzlicher Rahmen gesetzt und damit zur Tätigkeit des Steuerberaters abgegrenzt. Diese Grenzen verdeutlichte Martin Hörstemeier in seinem Vortrag. Er leitet im BVBC den Arbeitskreis Selbstständiger Bilanzbuchhalter.

Matthias Lesch griff den rechtlichen Rahmen bilanzbuchhalterischer Tätigkeit auf und zeigte die Notwendigkeit, Unsicherheiten durch eindeutige Vertragsgestaltung mit dem Auftraggeber zu vermeiden.

Gerald Thier-Jörg, Leiter des Controller-Stammtisches bei der IHK Lippe, charakterisierte die Bilanzbuchhalter treffend mit den Worten: „Bilanzbuchhalter sind die Hidden Champions im Unternehmen. Sie arbeiten hart und lachen gern.“

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.