all about automation essen: Messe für Anwender industrieller Automatisierungstechnik aus NRW

Die all about automation essen, die Automatisierungs-Fachmesse speziell für NRW, lädt die Anwender industrieller Automatisierungstechnik am 16. und 17. März 2016 auf das Gelände der Messe Essen ein. Über 100 Unternehmen präsentieren Systeme und Komponenten z.B. aus dem Bereich der Antriebstechnik, Bildverarbeitung, Industrieelektronik, Industriekommunikation, Steuerungstechnik und Sensorik.

Das Angebot richtet sich insbesondere an Automatisierungsspezialisten und Entscheidungsträger des Maschinen-, Sondermaschinen- und Anlagenbaus, des Fahrzeugbaus, der Prozessindustrien sowie an Systemintegratoren und Ingenieurbüros. Durch die räumliche Nähe können Automatisierungstechniker aus NRW über alle Hierarchiestufen hinweg die all about automation ohne großen zeitlichen und finanziellen Aufwand besuchen.

Ergänzend zur Beratung auf den Ständen finden kostenfreie Vorträge auf der Talk Lounge statt. Aussteller präsentieren Anwendungsbeispiele ihrer Produkte und Experten greifen aktuelle Fragestellungen, auch rund um das Thema Industrie 4.0., auf. Einen Schwerpunkt bilden in diesem Jahr die Vorträge zu EMV-Aspekten, funktionaler Sicherheit sowie Funk- und Stromversorgungstechnologien. In einem zweistündigen Vortragsblock unter dem Titel EMV und Wireless-Einsatz in der Industrieautomation werden verschiedene Aspekte des Themas beleuchtet und Experten stehen zur vertiefenden Diskussion von Anwendungs- und Umsetzungsfragen zur Verfügung. Die Inhalte des Sonderthemas wurden von der EMC Test NRW GmbH, einem etablierten EMV-Dienstleister mit Sitz in Dortmund, sowie der Fachhochschule Aachen unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Jörg Wollert, einem erfahrenen Wireless-Spezialisten, zusammengestellt.

Ein interessantes Angebot bietet auch der Gemeinschaftsstand „Heimvorteil – Hightech made in Dortmund“. Innovative Partner aus der Region Dortmund zeigen an konkreten Beispielen wie durch eine enge Kooperation mit Spezialisten aus Forschung, Entwicklung und dem Dienstleistungssektor kundenindividuelle Wünsche in der Produktion erfüllt werden können.

Ausstellerliste, Vortragsprogramm und alle weiteren Informationen zur Messe sind unter www.automation-essen.de verfügbar. Die Messe findet in der Halle 1A der Messe Essen statt. Öffnungszeiten sind am 16. März von 9 bis 17 Uhr und am 17. März von 9 bis 16 Uhr. Das Tagesticket kostet 20 Euro und enthält auch die Parkgebühren sowie Snacks und Getränke in der Messehalle.

www.allaboutautomation.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.