Ahlers baut Filialnetz mit Pierre Cardin weiter aus

Herford. Ahlers erweitert seine Marktpräsenz in den baltischen Staaten und Polen. Gestern hat der Männermodespezialist in Riga eine weitere in Eigenregie verantwortete Filiale „Pierre Cardin – Appartement Francaise“ mit 105 m² eröffnet. Ahlers ist in Riga mit Pierre Cardin jetzt an insgesamt drei Standorten vertreten. Ahlers betreibt in Riga auch einen Store mit der Marke Baldessarini.
Bereits vor drei Tagen eröffnete in Warschau die 42. Filiale der Marke Pierre Cardin (95 m²) in der renommierten Mokotov Mall: „In Polen sind wir heute mit unserer Premiummarke Pierre Cardin einer der Marktführer im Bereich der Classic Menswear,“ so Vorstandsvorsitzende Dr. Stella A. Ahlers. „Wir expandieren mit eigenen und Partnerstores je nach Lage und Potential und arbeiten an den Inhalten und Renovierung der bestehenden Filialen“, so Götz Borchert, Geschäftsführer Retail und Marketing der Ahlers AG. Ahlers hat aufgrund des Markenportfolios die Chance, deutlich mehr Marktanteile mit verschiedenen Markenkonzepten zu gewinnen.

Service, Beratung und Inszenierung, Welten und Werte schaffen, seien wesentliche Wachstumsmotoren in der m²‑Leistung. „Das Store-Team muss Bekleidung und Mode leben und komplett in der Markenwelt zuhause sein. Wer, wenn nicht wir und das Team vor Ort, kann durch Begeisterung und Liebe zum Produkt echte Kundenbeziehungen aufbauen?“, so Borchert weiter.
Diesem wesentlichen Baustein in der Prozesskette der Filialbewirtschaftung der Ahlers AG werden weitere Budgets zur Verfügung gestellt, um erstklassige Verkaufsteams zu entwickeln.

Ahlers investiert parallel intensiv in eine neue integrale ERP‑Warenbewirtschaftung auf neuester Windows Plattform und baut z. B. EDI‑Systeme zur Warensteuerung weiter aus.

In der ersten Jahreshälfte 2016 sind weitere Neueröffnungen mit Pierre Cardin geplant, unter anderem eigene Objekte in Gdansk und Poznan. Verhandelt wird ferner, zwei erste Standorte des neuen „Elsbach“ Multilabel–Konzeptes in Riga und Warschau im kommenden Jahr zu eröffnen. Für Herbst 2016 oder Frühjahr 2017 wird zudem der Markteintritt von Baldessarini in Polen vorbereitet.

Die Ahlers AG ist vorrangig in den führenden Shopping‑Centern mit Standorten von bis zu max. 200 m² Größe vertreten. In Polen betreibt Ahlers 42 Stores, davon 6 eigene und 36 in Partnerschaft, in den baltischen Staaten 16, davon 12 selbst und 4 Partnerstores.

Gruppenweit beliefert die Ahlers AG insgesamt 135 Stores, davon werden 33 in Eigenregie und 102 durch Partner geführt.

Der Bereich Retail der Ahlers AG wuchs in den ersten 9 Monaten des laufenden Geschäftsjahres um rund 6 Prozent und konnte damit seinen Anteil am Gesamtumsatz auf 11,2 Prozent steigern.

www.ahlers-ag.com

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.