A.D.U. verpflichtet Kaufmännischern Leiter

Paderborn. Die A.D.U. Gruppe, die nunmehr über 2.500 Mitarbeiter beschäftigt, konnte Frank Schnier (50) für die Aufgaben Finanzen und Controlling zum Kaufmännischen Leiter verpflichten.

Das Unternehmen stärkt damit die Holding und will die Kompetenzen von Frank Schnier nutzen, der über langjährige Erfahrungen in international tätigen, mittelständischen Unternehmen verfügt. Der gebürtige Bad Oeynhausener war zuletzt bei der Eratex Unternehmensgruppe (Herford) beschäftigt. Davor leitete er den kaufmännischen Bereich von Fennel (Bad Oeynhausen) und das Controlling von Boge (Bielefeld). Die A.D.U. Urban Service Gruppe ist in den Bereichen Gebäudedienstleistungen, Personal Service und Sicherheitsdienstleistungen in Ostwestfalen-Lippe aktiv und will Qualitätsführer in der Branche sein.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis. Seid dem Jahr 2000 ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur. Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Kommentar verfassen