6.000 Euro für guten Zweck gesammelt

(v.l.) Charleen White, Stefanie Kruse, Martina Theel (Foto: GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen GmbH & Co. KG)
(v.l.) Charleen White, Stefanie Kruse, Martina Theel (Foto: GOP Kaiserpalais Bad Oeynhausen GmbH & Co. KG)

Bei der mittlerweile achten Matinee für Herzen konnten Charleen White und ihre Mitstreiter in diesem Jahr die Spendensumme aus dem Vorjahr noch übertreffen. 6.000 Euro kamen bei der Charity-Veranstaltung Ende Oktober im GOP Kaiserpalais zu Gunsten des Ronald McDonald Hauses in Bad Oeynhausen zusammen.

Vor ausverkauftem Haus präsentierten die Tanzgruppe V2 Hiphop, die Ballettschule Iris Witte, Modern Rouge, Aspire Flames und X-treme, Angel Hass und Leonie Türke und natürlich Charleen White selbst Ende eine bunte Show mit beeindruckenden Choreografien und mitreißenden musikalischen Leistungen.

„Die Summe macht mich stolz und froh, denn mit dem Geld können wir auch weiterhin Familien von schwerkranken Kindern ein zu Hause auf Zeit bieten und ihnen den Aufenthalt so angenehm wie möglich zu gestalten“, freute sich Stefanie Kruse, Leiterin des Ronald McDonad Hauses in Bad Oeynhausen bei der Scheckübergabe mit Martina Theel (Direktorin GOP Bad Oeynhausen) und Charleen White.

www.variete.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.