3D Kompetenz Münster

FFF/FDM-3D-Drucker inv3nt F666 der Systec GmbH (Foto: Systec GmbH)
FFF/FDM-3D-Drucker inv3nt F666 der Systec GmbH (Foto: Systec GmbH)

Münster. 3D-Druck Made in Münster: Die westfälische Metropole hat sich zu einem Kompetenzzentrum für additive Fertigung entwickelt. Ganz vorn dabei sind die Maschinenbau- Unternehmen FEINTECHNIK R.Rittmeyer GmbH und Systec GmbH sowie das Startup Urbanmaker UG. Als Kooperation „3D Kompetenz Münster“ treten sie jetzt erstmals an die Öffentlichkeit – mit einem Stand auf der „formnext“ vom 15. bis 18. November in Frankfurt am Main.

Die „formnext“ gehört zu den führenden deutschen Branchenveranstaltungen für die additive Fertigung. „3D Kompetenz Münster“ zeigt ein umfassendes Produkt- und Service-Paket für industrielle Anwender, die sich für hochpräzisen 3D-Druck im günstigen FFF/FDM-Verfahren interessieren.

Aus dem Hause FEINTECHNIK R. Rittmeyer GmbH wird der beri-boy in Frankfurt zu sehen sein. Der handliche 3D-Delta-Drucker zeigt seine Klasse sowohl im Konstruktionsbüro als auch in der Montage-Halle. Schnell und präzise drucken Anwender mit dem beri-boy bis zu 400 mm hohe Objekte auf einer Kreis-Fläche von 200 mm Durchmesser. Das Gerät mit geschlossenem Bauraum, beheizbarer Grundplatte, gekühltem Hotend und Partikel-Absaugung verarbeitet alle gängigen Filamente. Verschiedene Druckköpfe werden dank der Eigenentwicklung beri-Effektor schnell montiert.

Der inv3nt der Systec GmbH richtet sich an Industriekunden, die große Objekte mit einem individuell auf sie zugeschnittenen System günstig drucken wollen. Genutzt werden Systecs einbaufertige Positioniersysteme DriveSets. Diese ermöglichen Bauräume von bis zu 3000 x 3000 x 1500 mm3. Druckkabine und Druckbett sind beheizbar. Die Steuerung gestattet den Betrieb mehrerer Druckköpfe. Herausragend ist die für Touchscreens optimierte Bedienoberfläche Xemo NC samt Slicer.

Als fokussierter Full-Service-Dienstleister für alle Fragen rund um den 3D-Druck hat sich die URBANMAKER UG weit über Münster hinaus einen Namen gemacht. Die besondere Stärke des jungen Teams liegt in der individuellen Beratung von Geschäftskunden – von der Prozessoptimierung über die Datenaufbereitung, die Produktion bis hin zum Service bekommt man bei URBANMAKER alles aus einer Hand. Im eigenen Showroom/Store und Online-Angebot bietet URBANMAKER eine direkte Anlaufstelle für alle 3D-Druck Interessierten.

www.3d-kompetenz-muenster.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.