20 Jahre NETZkultur, Lippstadt

Felix Graffenberg, Robin Ghosh und Ino Holling (v. l.) blicken stolz auf 20 Jahre Firmengeschichte. (Foto: NETZkultur Informationssysteme GmbH)
Felix Graffenberg, Robin Ghosh und Ino Holling (v. l.) blicken stolz auf 20 Jahre Firmengeschichte. (Foto: NETZkultur Informationssysteme GmbH)

1996 als kleines EDV-Systemhaus in Lippstadt von Ino Holling gegründet, kümmerte sich damals ein kleines Team aus 3 Personen um Server- und Netzwerklandschaften von Geschäftskunden in der Region. Informationslücken im Team führten zu nicht optimal laufenden Projekten und unzufriedenen Kunden. Aus dieser eigenen „Notlage“ entstand damals die Grundidee der Software „infra-struktur“, dem heutigen Herzstück der NETZkultur Informationssysteme GmbH.

Anrufe und Kontakte konnten nun einfach über das Internet von jedem Mitarbeiter eingesehen und bearbeitet werden. Ab jetzt wusste jeder Mitarbeiter immer, wer mit wem wann telefoniert hatte und was besprochen wurde. Wir haben unser Büro jetzt quasi immer dabei“, so Holling. 20 Jahre kreative Ideen des mittlerweile 26-köpfigen Teams stecken heute in der Software und haben sie zu dem gemacht, was Sie heute ist: Eine renommierte, webbasierte Software für Büroorganisation und CRM für kleine und mittelständische Unternehmen mit 1- 100 Anwendern.

Die kürzlich noch mit dem Preis „GERMANY AT ITS BEST“ und dem „Innovationspreis-IT“ ausgezeichnete Software sammelt automatisch alle Informationen und Geschäftsdaten aus allen Kanälen wie z. B. eMail, Telefon, Faxe, Termine, Dokumente etc. und verknüpft diese mit Kundenstammdaten oder Projekten. Die hieraus entstehenden digitalen Kunden- oder Projektakten mit chronologischen Historien aller Kommunikationen, die rund um den Kunden oder das Projekt stattgefunden haben, ist die ideale Basis für das Tagesgeschäft, vertriebliches CRM, Marketing oder Projektmanagement. Dank der cloud-basierten Technik stehen allen Mitarbeitern eines Unternehmens jederzeit alle Informationen von überall via Internetbrowser zur Verfügung. „Büro to Go“ quasi. So lassen sich Mitarbeiter und Filialen perfekt vernetzen.

Ein Kurzvideo zur Lösung infra-struktur finden Interessierte hier: http://www.infra-struktur.de/video-infra-struktur-in-3-minuten-erklaert/

Das Systemhaus – ein beständiger EDV-Partner für regionale Geschäftskunden

Auch das damals 3-köpfige EDV Systemhaus hat sich weiter etabliert. Die heutige NETZkultur Systemhaus GmbH bietet unter der Leitung von Geschäftsführer Robin Ghosh den kompletten Service rund um die EDV und Telefonanlagen – von der Lieferung und Inbetriebnahme von Hardware (PCs, Server, Drucker, Netzwerke, Telefonanlagen) über Security-, Firewall, VPN- und Backup-Lösungen bis hin zum Anwendersupport vor Ort. Auch Videoüberwachungssysteme gehören mit zum Portfolio.

Weitere Informationen unter http://www.infra-struktur.de und http://netzkultur.de/

„Wir für EUCH“ – so das Motto des Jubiläumsjahres

Das gesamte Team freut sich auf das Jubiläumsjahr, das unter dem Motto „Wir für Euch“ steht. „Wir möchten uns dieses Jahr ganz besonders für die tolle Leistung unserer Mitarbeiter bedanken und möchten Ihnen etwas zurückgeben“, erklärt Felix Graffenberg, ebenfalls Geschäftsführer der NETZkultur, die Intention des Jubiläumsjahres. Die Mitarbeiter können sich auf zahlreiche interne Aktionen, Fortbildungen und vieles mehr freuen.

www.infra-struktur.de

www.netzkultur.de

Veröffentlicht von

Sascha Brinkdöpke

Die WIR-Redaktion freut sich auch auf Ihre Pressemitteilungen. Sprechen Sie uns an unter +49 5231 98100 0 oder per mail an redaktion@wirtschaft-regional.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.