100 Jahre die richtige Einstellung

Eine professionelle Unterhaltsreinigung bedeutet mehr als nur Sauberkeit. Ein sauberes und hygienisches Erscheinungsbild einer Immobilie schafft ein positives Image für Kunden und Mitarbeiter. Menschen fühlen sich in einem sauberen Umfeld wohler und sicherer. Inzwischen ist es wissenschaftlich erwiesen, dass eine saubere Arbeitsumgebung die Produktivität der Mitarbeiter steigert. Darüber hinaus senkt eine professionelle Unterhaltsreinigung langfristig die Unterhaltskosten und sichert den Werterhalt des Gebäudes.

Die richtige Einstellung
Mit dieser Einstellung gehen die Mitarbeiter der Walter Felsmann GmbH & Co. KG jeden Tag ans Werk. Ob Büro- oder Treppenhausreinigung, Reinigung und Desinfektion von Sanitär- und Sozialbereichen, Parkhaus- und Tiefgaragenreinigung oder Reinigung von Praxisräumen und Schulreinigungen: Es versteht sich im Unternehmen Felsmann von selbst, dass der Schutz der Umwelt und die Schonung natürlicher Ressourcen durch Einsatz geeigneter Reinigungsmaterialien und modernster Reinigungstechnologien unterstützt wird.

Firmengeschichte
Mit dem richtigen Einsatz von Mensch und Material in der professionellen Gebäudereinigung beschäftigt sich die Familie Felsmann mittlerweile ein ganzes Jahrhundert. 1912 fing alles an, als Johann Felsmann, Urgroßvater der heutigen Gesellschafterin Regine Felsmann-Kraak, die Firma Felsmann gründete. Er war Fensterputzer und fuhr mit einem Fahrrad und einer Leiter auf dem Gepäckträger durch Bielefeld und putzte Bielefelder Fenster. Mehr war damals nicht nötig.

100 Jahre später, ist die professionelle Glasreinigung ein wichtiger fachlicher Teilbereich der Handwerksausbildung zum Gebäudereiniger. Moderne Bauweisen, haushohe Glasfassaden, Funktionsbeschichtungen und moderne Sicherheitsgläser stellen hohe Anforderungen an den Glasreiniger. Bei Felsmann reinigt man heute mit modernster Osmose-Technologie mit entmineralisiertem Wasser, die Nutzung von Hubsteigern zur Überwindung großer Höhenunterschiede gehört zum täglichen Geschäft. 2002 wurden als Novum in der Geschichte der Firma Felsmann die Firmengeschicke in die Hände einer Frau, Regine Felsmann- Kraak, gelegt. Zu dieser Zeit wurde das Dienstleistungsspektrum um die Bereiche Bauschlußreinigung in Großobjekten wie z. B. der Dr. Oetker Welt, haushaltsnahe Dienstleistungen, Facility Management und Hausverwaltung erweitert.

Doch Eines hat das Felsmann-Team bis heute dennoch nicht verlernt: „Wir können natürlich auch heute noch Sprossenfenster mit dem Leder, ganz in der handwerklichen Tradition meines Urgroßvaters, reinigen. Nur dass wir nicht mehr mit dem Fahrrad zu Ihnen kommen…“, bemerkt Frau Felsmann-Kraak abschließend.

Veröffentlicht von

Peer-Michael Preß

Die Themenschwerpunkte des Autors sind B2B-Marketing, Medien und Kommunikationsstrategien und deren Umsetzung in der Praxis.

Seitb 20 Jahren ist er geschäftsführender Gesellschafter des Unternehmens Press Medien GmbH & Co. KG mit den Tätigkeitsbereichen Buch- und Zeitschriftenverlag, Druckerei und Medienagentur.

Er absolvierte die Ausbildung zum Verlagskaufmann in der Gundlach Gruppe, Bielefeld, und schloss erfolgreich ein Studium zum Betriebswirt mit Abschlussarbeit im Bereich Marketing zum Thema „E-Commerce in der graphischen Industrie“ ab.

Sie erreichen Peer-Michael Preß unter:

m.press@press-medien.de
www.press-medien.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.